Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.handwerksschule.de stimmen Sie unserem Datenschutzhinweis zu.

Mo-Do: 8-18 Uhr, Fr: 8-14 Uhr

Was muss bei der Bedienung von Wärmebildkameras zwingend beachtet und berücksichtigt werden?
In diesem Seminar lernen Sie, thermografische Bilder zu bewerten und die richtigen Schlussfolgerungen daraus zu ziehen.
Außerdem geben wir Ihnen im Rahmen dieser durch diverse Architektenkammern zugelassenen Fortbildungsveranstaltung wertvolle Tipps zur Handhabung der Geräte.

Das Seminar ist geeignet für:

  • Schornsteinfegergesellen
  • Schornsteinfegermeister
  • Energieberater
  • Architekten
  • Ingenieure
  • Energieeffizienz-Experten
  • Bafa Vor-Ort-Berater

Seminarinhalte

  • Basiswissen IR-Thermografie
  • NETD, NUC, FOV, IFOV
  • Basiswissen Blower-Door-Anwendung
  • Umgang mit der Kamera bei typischen Bauanwendungen
  • Berichterstellung
  • Praktische Übungen
  • Emission, reflektierte Temperatur, Kontrasteinstellung, spiegelnde Flächen, Fehlerquellen, Messbereich, Paletten, Außenübungen, Anwendungsgebiete am Bau
  • Wärmebrücke, Lecksuche, Schimmelprobleme, Kondenswasserschäden, Glasuntersuchung

Im Anschluss an das Seminar haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen schriftlich prüfen zu lassen und mit einem Zertifikat der TÜV Rheinland Akademie abzuschließen. Die Prüfungsgebühr hierfür beträgt zusätzlich 205,00 Euro.

Die Operatorschulungen sind eine optimale Grundlage für die Stufe-1-Schulung. Kenntnisse zur Bedienung der Messgeräte sind Voraussetzung.

Bitte wählen Sie einen Termin aus:


Zeitraum
Ort
Preis

12.12.2018 - 13.12.2018
Lenzkirch
859,00 € *
Preis Mitglieder 859,00 € *

1 Hierbei handelt es sich um eine Zusicherung der Handwerksschule, dass dieser Kurs stattfinden wird.

* Gem. § 4 Nr. 22 (a) UStG sind die Kurse der Handwerksschule e. V. umsatzsteuerfrei.