Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.handwerksschule.de stimmen Sie unserem Datenschutzhinweis zu.

Mo-Do: 8-18 Uhr, Fr: 8-14 Uhr

Zunächst einmal werden politische Ziele und bürokratische Abläufe erläutert und an einem praktischen Beispiel wird das Antragsverfahren durchlaufen.

Dann wird der komplette Prozess der Vor-Ort-Beratung vermittelt.

Weiterhin wird die Erläuterung des Berichtes, insbesondere bei Wohnungseigentümergemeinschaften, thematisiert und es werden Empfehlungen zur Kalkulation der eigenen Kosten gegeben.

 

Das Seminar ist geeignet für:

  • Energieberater
  • Architekten
  • Ingenieure
  • Energieeffizienz-Experten
  • Bafa Vor-Ort-Berater

Umfangreiche, praktische Erfahrung im Umgang mit dem Hottgenroth Energieberater sind erforderlich.

Inhalte:

  • Datenerhebung vor Ort
  • Erfassung des Gebäudes in der Software „Energieberater“
  • Erfassung der Anlagentechnik
  • Erstellen von sinnvollen Sanierungsvarianten mit Kostenschätzungen und Amortisationsberechnungen
  • Erstellen des Beratungsberichtes
  • Vorstellen des „individuellen Sanierungsfahrplanes“ (iSFP)
  • Bedeutung des Nutzerverhaltens

Peter Preisendörfer

Seit 1993 als selbstständiger Handwerksmeister in Sachen Gebäudetechnik auf Baustellen unterwegs, 2006 Ausbildung zum Gebäudeenergieberater, diverse Auslandsaufenthalte im Auftrag der KfW in Serbien, Ukraine und Albanien, 2009 Gründung der „Eta-Plus Energieberatung", Mitglied im „Arbeitskreis Baubegleitung“, Referent in der Erwachsenenbildung bei provadis für den Lehrgang Energiefachwirt, zertifizierter Passivhausberater

Sie erhalten am Ende des Lehrgangs ein Stick mit allen Schulungsunterlagen und zahlreichen Zusatzinformationen.

Ein Laptop mit der aktuellen Vollversion des Hottgenroth-Energieberaters ist notwendig.
Eventuell kann die Erfassung mit Hottcad ebenfalls besprochen werden.

Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es? Erfahren Sie mehr!

Bitte wählen Sie einen Termin aus:


Zeitraum
Ort
Preis

27.02.2019 - 28.02.2019
Heilbronn
ab 380,00 € *

13.03.2019 - 14.03.2019
Darmstadt
ab 380,00 € *

23.05.2019 - 24.05.2019
Berlin
ab 380,00 € *

23.10.2019 - 24.10.2019
Düsseldorf
ab 380,00 € *

27.11.2019 - 28.11.2019
Neumünster
ab 380,00 € *

1 Hierbei handelt es sich um eine Zusicherung der Handwerksschule, dass dieser Kurs stattfinden wird.

* Gem. § 4 Nr. 22 (a) UStG sind die Kurse der Handwerksschule e. V. umsatzsteuerfrei.