Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.handwerksschule.de stimmen Sie unserem Datenschutzhinweis zu.

Die Energieberatung und das Energieaudit sind wichtige Instrumente für eine gelungenen Energiewende und unterstützen vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU), bei einem Beitrag für mehr Effizienz. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat zur Förderung von qualifizierten Energieaudits nach DIN EN 16247 daher das Programm „Modul 1 Energieaudit DIN EN 16247“ aufgesetzt.

Ziel eines Energieaudits ist es, Einflüsse und Potentiale in den Bereichen Gebäude und Anlagen zu identifizieren und Vorschläge zur Steigerung der Effizienz zu erarbeiten und wirtschaftlich zu bewerten. Die Methoden der Norm beschreiben einen systematischen Ansatz zur Optimierung von Anlagen und Prozessen. In diesem Zusammenhang erlangen die Teilnehmer zusätzlich die Grundlagen für eine Beratung des Förderprogramm „Modul 4: Energiebezogene Optimierung von Anlagen und Prozessen“.

Energieberater, die bisher nur für Nichtwohngebäude aktiv waren und bereits auf der Energieeffizienz-Expertenliste gelistet sind, können mit diesem Kurs die Kenntnisse für eine Energieberatung in Unternehmen erlangen.

Dieser Fortbildungskurs umfasst 16 Unterrichtseinheiten zu den Themengebieten rechtliches aus der DIN EN 16247-1 Energieaudits und technisches aus der Anlagentechnik, Querschnittstechnologien und erneuerbaren Energien.

In zwei Webinaren werden die Inhalte mit Praxisbezug unterrichtet. Zwischen den Webinaren findet ein Selbststudium der Teilnehmer auf der Online-Plattform der Handwerksschule statt.

Experten, die das Vertiefungsmodul Nichtwohngebäude absolviert haben und bereits in der Energieeffizienz-Expertenliste für Nichtwohngebäude der KfW gelistet sind. Es ist kein Hochschulabschluss notwendig.

  • Anwendung der EnEV in der Praxis
  • Rechtliche Grundlagen nach DIN EN 16247 und DIN EN 18599
  • Überblick Energiemanagement nach ISO 50001
  • Überblick Lüftungsanlagen und Wärmerückgewinnung
  • Effiziente Beleuchtung
  • Effiziente Erzeugung von Druckluft
  • Elektrische Motoren und Antriebe
  • Elektrisch angetrieben Pumpen
Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es? Erfahren Sie mehr!

Bitte wählen Sie einen Termin aus:


Zeitraum
Ort
Preis

03.11.2022 - 04.11.2022
an Ihrem PC
ab 490,00 € *
Wenige Plätze Garantiekurs 1

1 Hierbei handelt es sich um eine Zusicherung der Handwerksschule, dass dieser Kurs stattfinden wird.

* Gem. § 4 Nr. 22 (a) UStG sind die Kurse der Handwerksschule e. V. umsatzsteuerfrei.