Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.handwerksschule.de stimmen Sie unserem Datenschutzhinweis zu.

Der erste Start im Bereich der Energieberatung erscheint meist unübersichtlich. Aber auch nach einigen Jahren in diesem Bereich ergeben sich immer wieder Änderungen oder Fragen. 

In diesem Webseminar erlernen Sie das gesamte Prozedere der Förderantragsstellung von Beginn bis Ende und erhalten Hinweise, welche Fallstricke es gibt, sowie etwaige Besonderheiten in der Umsetzung bestimmter Maßnahmen. Gleichzeitig vermitteln wir Ihnen, worauf zu achten ist und was die häufigsten Fehler im Rahmen des Prozesses sind. 

Sei es ein Wärmebrücken Konzept oder die Auslegung von Anlagentechniken. Außerdem erhalten Sie Hinweise zu technischen Mindestanforderungen und wie Sie selbst stets auf dem aktuellen Stand bleiben. 

Nach diesem Webseminar sind Sie startklar für die rechtssichere Beantragung Ihrer Förderanträge. 

Logischerweise erfolgt die Antragstellung und somit auch dieses Seminar stets nach aktuellen Förderrichtlinien.

 

  • Gebäudeenergieberater: Innen
  • Ingenieur: Innen
  • Architekt: Innen
  • Energie-Effizienz-Expert: Innen
  • BAFA Vor-Ort-Berater: Innen
  • Änderungen der Bundesförderung Effiziente Gebäude (BEG)
  • Änderungen des GEG (Neubau)
  • Rechtliche Grundlagen der Förderantragsstellung
  • Ablauf eines Förderantrags
  • Besonderheiten bei der Antragstellung
  • Technische Mindestanforderungen (TMA)

Anke Schwark

Anke Schwark ist Verfahrensingenieurin und seit 2016 mit ihrem eigenen Ingenieurbüro und 4 Angestellten selbständig. Der Aufgabenbereich umfasst GEG-Nachweise für Wohn- und Nichtwohngebäude, die KfW-Begleitung von Sanierungsvorhaben und Neubauten, Erstellung von Wärmebrückennachweisen und die Bafa-Beratung für Wohngebäuden und kommunalen Nichtwohngebäude. Darüber hinaus ist sie als Energieberaterin für die Verbraucherzentrale im Raum Thüringen tätig.

Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es? Erfahren Sie mehr!

Bitte wählen Sie einen Termin aus:


Zeitraum
Ort
Preis

06.03.2024
an Ihrem PC
ab 310,00 € *

06.06.2024
an Ihrem PC
ab 310,00 € *

18.12.2024
an Ihrem PC
ab 310,00 € *

1 Hierbei handelt es sich um eine Zusicherung der Handwerksschule, dass dieser Kurs stattfinden wird.

* Gem. § 4 Nr. 22 (a) UStG sind die Kurse der Handwerksschule e. V. umsatzsteuerfrei.