Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.handwerksschule.de stimmen Sie unserem Datenschutzhinweis zu.

Neben der Einordnung der rechtlichen Möglichkeiten des Bevollmächtigten gegenüber dem Eigentümer besteht ein weiterer Schwerpunkt in der Darstellung der Lösungsansätze, die sich für den Bevollmächtigten aus dem Schornsteinfegerrecht gegenüber der Aufsichtsbehörde ergeben.

Wann gilt eine Feuerstättenschau als verweigert und wie ist mit festgesetzten Arbeiten umzugehen, die vor der eigentlichen Durchführungsfrist ausgeführt werden? Darf der Geselle an einer Feuerstättenschau teilnehmen? Welche zeitlichen Möglichkeiten bestehen vom Grunde her im Rahmen der Festsetzung von Ausführungsfristen und welche Rechtsfolgen ergeben sich aus nicht wahrheitsgemäßen oder vollständigen Formblättern? Darf ich gegen den Willen des Eigentümers ein Grundstück betreten und welche weiteren Voraussetzungen müssen z. B. vorliegen, damit eine Anlassbezogene Überprüfung von Fasssaunen, Wohnwagen und Tiny-Häusern durchgeführt werden kann. Diese und noch weitere spannende Fragen sollen in diesem Kurs besprochen werden. Komplettiert wird das Seminar u. a. durch die Beantwortung von Fragen zum Gebühreneinzug, dem Mängelverfahren und dem Zweitbescheidsverfahren. 

  • Schornsteinfegermeister/innen
  • Schornsteinfegergesellen/innen 
  • Meisterschüler/innen
  • Existenzgründer/innen
  • Feuerstättenschau
  • Abnahme 
  • Fristenverwaltung
  • Rechtssichere Durchführung hoheitlicher Tätigkeiten

Dr. Karsten Felske

Volljurist Herr Dr. Karsten Felske beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Rechtsprechung im Schornsteinfegerhandwerksrecht. Durch seine umfassenden Erfahrungen im Schornsteinfeger-Handwerk kann er auf viele Praxisbeispiele und Gerichtsentscheidungen zurückgreifen, welche er praxisbezogen den Teilnehmer/innen veranschaulicht.

Die Handwerksschule e. V. bietet dieses Webseminar an, das bei der Bewerbung um einen Bezirk wohl anerkannt werden kann. Die Bundesländer entscheiden über die Wertung. Ein Zertifikat wird nur nach tatsächlicher aktiver Teilnahme ausgestellt.

Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es? Erfahren Sie mehr!

Bitte wählen Sie einen Termin aus:


Zeitraum
Ort
Preis

20.08.2024
an Ihrem PC
ab 280,00 € *

05.12.2024
an Ihrem PC
ab 280,00 € *

1 Hierbei handelt es sich um eine Zusicherung der Handwerksschule, dass dieser Kurs stattfinden wird.

* Gem. § 4 Nr. 22 (a) UStG sind die Kurse der Handwerksschule e. V. umsatzsteuerfrei.