Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.handwerksschule.de stimmen Sie unserem Datenschutzhinweis zu.

Das Seminar vermittelt alle notwendigen Grundlagen für die Bewältigung der Rechtsfragen, die im Rahmen der Heizungsprüfung auftreten können. In diesem Zusammenhang werden insbesondere die Regelungen dargestellt, die für Mängel der Überprüfung und das Entstehen von Schadenersatzansprüchen zugunsten des Eigentümers zu beachten sind. Weiter werden Strategien für eine Begrenzung der Haftung besprochen und wie das wettbewerbsrechtlich richtige Anbieten der Leistungen, die im Wettbewerb mit anderen Berufsgruppen angeboten werden, in die freien und hoheitlichen Tätigkeiten gelingen kann. 

Neben der rechtlichen Einordnung des im Schornsteinfegerhandwerk immer noch weit verbreiteten „Haustürgeschäfts“ und der zwingenden gesetzlichen Verpflichtung, mit Verbrauchern schriftliche Verträge abzuschließen, ist auch die richtige Geltendmachung von Nebenkosten (Mahngebühren, Zinsen) Teil des Seminars. 

Abschließend werden Strategien aufgezeigt, wie man für freie Schornsteinfegerarbeiten Verträge abschließt und welche rechtlichen Möglichkeiten im Vertragsrecht für jährliche Preisanpassungen gegenüber Kunden bestehen.

Die zur Umsetzung erforderlichen Vertragsformulare werden im Rahmen des Seminars vorgestellt und besprochen.

Schornsteinfeger/selbst. Schornsteinfegermeister

  • Mängel der Überprüfung
  • Entstehen von Schadenersatzansprüchen zugunsten des Eigentümers
  • Strategien für eine Begrenzung der Haftung 
  • wettbewerbsrechtlich richtige Anbieten der Leistungen, die im Wettbewerb mit anderen Berufsgruppen angeboten werden
  • rechtlichen Einordnung des im Schornsteinfegerhandwerk immer noch weit verbreiteten „Haustürgeschäfts“
  • Betrachtung der gesetzlichen Verpflichtung, mit Verbrauchern schriftliche Verträge abzuschließen, ist auch die richtige Geltendmachung von Nebenkosten (Mahngebühren, Zinsen) 
  • Vertragsabschluss für freie Schornsteinfegerarbeiten
  • rechtlichen Möglichkeiten im Vertragsrecht für jährliche Preisanpassungen gegenüber Kunden 
  • erstellen der erforderlichen Vertragsformulare
Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es? Erfahren Sie mehr!

Bitte wählen Sie einen Termin aus:


Zeitraum
Ort
Preis

24.06.2023
an Ihrem PC
ab 210,00 € *

1 Hierbei handelt es sich um eine Zusicherung der Handwerksschule, dass dieser Kurs stattfinden wird.

* Gem. § 4 Nr. 22 (a) UStG sind die Kurse der Handwerksschule e. V. umsatzsteuerfrei.