Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.handwerksschule.de stimmen Sie unserem Datenschutzhinweis zu.

Vormittag: Thema Wärmebrücken

Zum Erreichen der GEG- und KfW-Anforderungen innerhalb eines Neubaus bzw. Sanierungsprojektes gibt es Stellschrauben, die den Planern die Nachweisführung erleichtern können oder übermäßige Kosten für den Bauherrn verhindern. Hierzu zählen zum einen die detaillierte Wärmebrückenberechnung und der Gleichwertigkeitsnachweis. Das Wissen über diese Stellschraube ist für jeden Planer wichtig, insbesondere auf die Erneuerungen der DIN 4108 wird in diesem Seminar Bezug genommen.

Nachmittag: Thema Luftdichkeitskonzept

Alle Hintergründe, Sinn und Zweck einer luftdichten Gebäudehülle sowie die Auswirkungen bei mangelhafter Ausführung.

Das Webinar ist geeignet für:

  • Energieberater
  • Architekten
  • Ingenieure
  • Handwerksmeister
  • Techniker
  • Energieeffizienz-Experten
  • Bafa Vor-Ort-Berater

Seminarinhalte

  • Detaillierte Wärmebrückenberechnung
  • Gleichwertigkeitsnachweis
  • DIN 4108
  • Kosten/Nutzen der Wärmebrückenberechnung
  • Anforderungen aus Normen, Verordnungen oder durch Förderprogramme
  • Planung der luftdichten Gebäudehülle / das Luftdichtheitskonzept
  • prinzipieller Verlauf der Luftdichtung im Gebäude
  • Welche Materialien gelten als luftdicht? (Luftdichtheit der Flächen / Regelaufbauten)
  • Bauteilübergänge / Anschlussdetails
  • Überprüfung der luftdichten Gebäudehülle - z.B. mittels BlowerDoor (kurzer Überblick und Basisinformationen

Dipl-Ing. Anke Schwark

Dipl.-Ing. Anke Schwark ist Energieberater aus dem Weimarer Land in Thüringen und ist eine Expertin im Bereich des Gleichwertigkeitsnachweises und der Wärmebrückenberechung. 

Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es? Erfahren Sie mehr!

Bitte wählen Sie einen Termin aus:


Zeitraum
Ort
Preis

18.11.2020
an Ihrem PC
ab 190,00 € *
Wenige Plätze Garantiekurs 1

1 Hierbei handelt es sich um eine Zusicherung der Handwerksschule, dass dieser Kurs stattfinden wird.

* Gem. § 4 Nr. 22 (a) UStG sind die Kurse der Handwerksschule e. V. umsatzsteuerfrei.