Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.handwerksschule.de stimmen Sie unserem Datenschutzhinweis zu.

Technische Regel zur Planung, Dimensionierung und Erstellung von Warmluftöfen, Kachelöfen und Putzöfen, zentralen Warmluftschwerkraftheizungen, Feuerstätten über zwei Geschosse, Flächenheizungen, Hypokausten, Grundöfen, offenen Kaminen, Heizkaminen, Herden und Backöfen.

Ziel des Lehrgangs ist Ihnen die TROL näherzubringen und durch die Fortbildung wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.Die Fachregel Ofen- und Luftheizungsbau ist im Schornsteinfegerhandwerk mit einer der wichtigsten bauaufsichtlich anerkannten technischen Regeln. Sie findet Anwendung bei der Ausstellung der Bescheinigung der Tauglichkeit und sicheren Benutzbarkeit von Feuerungs- und Abgasanlagen, bei der Feuerstättenschau (FSS) sowie bei den freiwirtschaftlichen Tätigkeiten nach §7a der Handwerksordnung. In der neuen Fassung der TROL wird die 10/10 - Regel ersetzt durch die Wärmedämmstufen (WDS).

Wollen Sie auf den aktuellen Stand gebracht werden?! - Dann besuchen Sie das Webinar der Handwerksschule e.V. bequem von zuhause aus. -

Das Seminar ist geeignet für:

  • Schornsteinfegermeister/ in
  • Schornsteinfegergesellen/ in
  • Existenzgründer/ in (besonders empfehlenswert)
  • Übersicht der gesetzlichen Bedeutung
  • Anwendungsbereich
  • Bauarten der Feuerstätten
  • Konformitätserklärung/Fachunternehmererklärung sowie die Unterschiede zum Typenschild
  • Grundsätzliche Anforderungen und Mindestschutz
  • Gebäudeteile und Einbaumöbel im Strahlungsbereich von Feuerstätten
  • Besonderheiten Stehrost / Feuerbock
  • Abstände zu Gebäudeteilen und Einbaumöbeln (hochwärmedämmende Wände)
  • Transparente Bauteile
  • Holzteile im/am handwerklich errichteten Ofen
  • Aktive Hinterlüftung
  • Wärmedämmstufen WDS ehemals 10/10 - Regel
  • Mindestwärmeschutz von Anbauflächen
  • Verbrennungsluftversorgung

Leon Vincent Carl

Leon Carl ist seit Kurzen bei Der Handwerksschule e.V. als Projektleiter der Meisterschulen eingestellt. Er schloss seine Gesellenprüfung 2018 in Mecklenburg – Vorpommern ab und besuchte die Meisterschule 2019 über Vollzeit in Erfurt.

Er ist auch geprüfter Gebäudeenergieberater/-in (HWK), sein Motto ist: „Wir lernen niemals aus“!

Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es? Erfahren Sie mehr!

Bitte wählen Sie einen Termin aus:


Termine auf Anfrage

Rufen Sie uns gleich an oder schreiben einfach eine Mail.

0361 78951-0

info@handwerksschule.de

Kontaktformular

1 Hierbei handelt es sich um eine Zusicherung der Handwerksschule, dass dieser Kurs stattfinden wird.

* Gem. § 4 Nr. 22 (a) UStG sind die Kurse der Handwerksschule e. V. umsatzsteuerfrei.