Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.handwerksschule.de stimmen Sie unserem Datenschutzhinweis zu.

Der Lehrgang „Fachplaner für den vorbeugenden Brandschutz“ ist eine modulare Weiterbildung, die auf den Inhalten des „Brandschutztechnikers im Handwerk“ aufbaut.

Sie erhalten vertieftes Wissen im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes und erlernen die Erstellung von ganzheitlichen Brandschutzkonzepten und Brandschutznachweisen auf Basis des aktuellen Stands der Technik für die Genehmigungsplanung.

Die Voraussetzung für die Teilnahme an dem Aufbaumodul ist ein erfolgreicher Abschluss als Brandschutztechniker (dieser wird mit 90 UE anerkannt).

Im Kurs wiederholen Sie bestehende Grundlagen und vertiefen Ihren bestehenden Kenntnisstand. Anschließend erfolgt die Projektphase, in welcher jeder Teilnehmer selbständig seine Projektarbeit erstellt.  In dieser 4-wöchigen Phase stehen Ihnen die Dozenten in wöchentlichen Online-Zeitfenstern mit Rat und Tat zur Seite. Bei Fragen werden Sie individuell beraten und unterstützt. Abschließend findet eine weitere Präsenzphase mit anschließender Prüfung statt.

Personen mit erfolgreichem Abschluss als „Brandschutztechniker im Handwerker“

  • Wiederholung von Grundlagen für die Weiterbildung
  • Konstruktiver Brandschutz nach DIN 4102 und Eurocodes
  • Ingenieurmethoden (Einführung, formale Grundlagen, Anwendungsgrenzen)
  • Normen und Richtlinien
  • Systematik des nationalen und europäischen Bauproduktenrechts
  • Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB)
  • Musterbauordnung (MBO)
  • Erstellung und Prüfung von Flucht- und Rettungswegplänen
  • Abweichungen und Kompensationsmaßnahmen
  • Brandschutzkonzepte und -nachweise im Genehmigungsverfahren
  • Honorierung und Vertragsgestaltung 

Der Erfolgreiche Abschluss des Brandschutztechnikers ist erforderlich für die Teilnahme an diesem Kurs!

Kurseinführung:        04.11.2022
Projektausgabe:       04.11.2022
Präsenzphase:         Fr. 04.11. - Sa. 05.11.2022 (10UE/Tag)

        Do. 15.12.2022 (5UE ab 13:00)

        Fr. 16.12.2022 (5UE/Tag) 

Onlinephase:            11.11./18.11./25.11./02.12. freitagnachmittags von 14:00 -15:30 h

        Währenddessen wird parallel die Projektarbeit erstellt

Veranstaltungsort

Die Präsenzphasen finden bei unserem Kooperationspartner DHRW Akademie in Ulm statt!

Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es? Erfahren Sie mehr!

Bitte wählen Sie einen Termin aus:


Zeitraum
Ort
Preis

04.11.2022 - 16.12.2022
Ulm
ab 1995,00 € *

1 Hierbei handelt es sich um eine Zusicherung der Handwerksschule, dass dieser Kurs stattfinden wird.

* Gem. § 4 Nr. 22 (a) UStG sind die Kurse der Handwerksschule e. V. umsatzsteuerfrei.