Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.handwerksschule.de stimmen Sie unserem Datenschutzhinweis zu.

Die Wärmepumpen-Betriebsprüfung - Effizienz und Nachhaltigkeit im Blick

Ab dem 1. Januar 2024 ist es erforderlich, dass Wärmepumpen, die entweder als Heizsystem in einem Gebäude installiert sind oder in ein Gebäudenetz eingebunden wurden, einer Inspektion unterzogen werden. 
 

Eine richtig eingestellte Heizungsanlage und der effiziente Betrieb ist für die Akzeptanz von Wärmepumpen und die Ausschöpfung der Einsparpotentiale zentral. Daher ist es wichtig, dass die Einstellung von Wärmepumpen nur von sachkundigen Personen durchgeführt werden.

In diesem Seminar werden die wesentlichen Inhalte der Wärmepumpen Betriebsprüfung nach dem Gebäudeenergiegesetz § 60 a vermittelt. 

Als fachkundige Personen werden insbesondere folgende Berufsgruppen genannt: Schornsteinfeger, Installateure und Heizungsbauer, Kälteanlagenbauer, Ofen- Luftheizungsbauer, Elektrotechniker sowie Energieberater, welche auf der Energieeffizienz Expertenliste gelistet sind. 

Diese Schulung dient der Gewährleistung, dass Wärmepumpen effizient und nachhaltig betrieben werden. Hiervon profitiert nicht nur der Endnutzer und Hausbesitzer, sondern auch unsere Umwelt wird geschont. 

Wärmepumpen sind komplexe Systeme, die stetig verschiedenen Einflüssen, wie Temperaturschwankungen und Verschmutzung ausgesetzt sind. Eine regelmäßige Wärmepumpe Betriebsprüfung, gewähleistet eine maximale Heizleistung. 

 

  • Schornsteinfeger
  • Installateure und Heizungsbauer
  • Kälteanlagenbauer, Ofen- Luftheizungsbauer
  • Elektrotechniker
  • Energieberater, die auf der Energieeffizienz Expertenliste gelistet sind
  • Grundlagen Hydraulischer Abgleich
  • Überprüfung und Erklärung von Regelparameter
  • Auslegung von Ausdehnungsgefäßen
  • Grundlagen von Wärmepumpen 
  • Überprüfung und Aufbau von Außeneinheiten
  • Besonderheiten von Kältemitteln

Wir weisen darauf hin, dass dieser Kurs sowohl theoretische Kenntnisse, als auch praktiche Fertigkeiten vermittelt. Der Praxisanteil kann unter Umständen im Freien durchgeführt werden, daher achten Sie auf wetterfeste Kleidung. 

Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es? Erfahren Sie mehr!

Bitte wählen Sie einen Termin aus:


Zeitraum
Ort
Preis

17.06.2024 - 18.06.2024
Erfurt
ab 280,00 € *
Ausgebucht Garantiekurs 1
24.07.2024 - 25.07.2024
Erfurt
ab 280,00 € *
Ausgebucht Garantiekurs 1
08.10.2024 - 09.10.2024
Erfurt
ab 280,00 € *

15.10.2024 - 16.10.2024
Hannover
ab 280,00 € *
Ausgebucht Garantiekurs 1
05.11.2024 - 06.11.2024
Regensburg
ab 280,00 € *
Wenige Plätze
05.12.2024 - 06.12.2024
Trier
ab 280,00 € *
Wenige Plätze Garantiekurs 1

1 Hierbei handelt es sich um eine Zusicherung der Handwerksschule, dass dieser Kurs stattfinden wird.

* Gem. § 4 Nr. 22 (a) UStG sind die Kurse der Handwerksschule e. V. umsatzsteuerfrei.